Flüchtlingshilfe Abtsteinach

Der Krieg in der Ukraine macht uns alle fassungslos. Auch in unserer Gemeinde ist die Anteilnahme und Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen riesig. Dafür gilt allen unser herzlicher Dank. Um diese Hilfsbereitschaft zu unterstützen, haben wir die folgenden Informationen zusammengetragen:


Für die Koordination einzelner Hilfsaktionen hat die Verwaltung des Kreis Bergstraße eine eigene Facebook-Seite „Bergsträßer für die Ukraine“ eingerichtet. Hier können sich Helferinnen und Helfer austauschen, informieren und gegenseitig die einzelnen Initiativen unterstützen. Weitere Informationen des Kreis Bergstraße zur derzeitigen aufenthaltsrechtlichen Situation sowie zu Fragen des Krankenschutzes und finanzieller Unterstützung erhalten Sie hier.

Um den ukrainischen Flüchtlingen Sozialleistungen und Krankenschutz zu ermöglichen ist es notwendig, dass folgende Schritte durchgeführt werden:

  1. Anmeldung am Wohnsitz. Dazu werden die ukrainischen Pässe aller Personen mit Einreisestempel benötigt.
  2. Anmeldung bei der Ausländerbehörde mit Unterstützung der Gemeindeverwaltung.
  3. Einmalige persönliche Vorsprache beim Sozialamt im Landratsamt Heppenheim zur Beantragung der Sozialleistungen und des Krankenschutzes nach Erhalt der Registrierungsbestätigung der Ausländerbehörde.
    Ansprechpartner bei der Gemeinde:

Frau Daniela Marsch Allgemeine Anfragen 06207/9407-17
Frau Regina Dörfer Soziale Angelegenheiten 06207/9407-12
Frau Heike Scholich Meldeangelegenheiten 06207/9401-13

Wir haben eine WhatsApp Gruppe mit allen Helfern und Unterstützern eingerichtet. Wer mitmachen möchte, kann sich gerne über WhatsApp bei Daniela Marsch im Rathaus (Tel.: 0176/48061375) anmelden, um sich in die Gruppe aufnehmen zu lassen.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie hier.